Schlüsselverlust

Schlüsselverlust

Jedem ist es schon passiert: der Haustürschlüssel ist und bleibt unauffindbar. Egal ob der Schlüssel verloren oder geklaut worden ist, sind vom Mieter nun verschiedene Schritte einzuleiten. Anette Görner von der ISA Haus- und Immobilienverwaltung GmbH klärt vier Fragen zu diesem Thema.

Frage: Was sind prinzipielle Risiken, wenn der Wohnungsschlüssel verloren wurde?

Anette Görner: Zunächst einmal ist das eigene Hab und Gut nicht mehr sicher. Wenn der verloren gegangene Schlüssel nur die Tür zur Wohnung öffnet, ist dringend zu raten, ein neues Schloss einzubauen. Viele Mehr-Parteien-Wohnhäuser sind allerdings mit Schließanlagen ausgerüstet.

Welche Folgen hat es, einen Schließanlagenschlüssel zu verlieren?

Der Vermieter ist umgehend zu kontaktieren und über den Vorfall zu informieren. Denn mit einem solchen Schlüssel kann jeder Zutritt zum Gebäude, dem Hausflur und oft auch den Kellerräumen und gegebenenfalls Garagen erlangen. So wird der Verlust des eigenen Haustürschlüssels auch für die anderen Mieter zum Problem: Diebe haben leichtes Spiel und hinterlassen keine Einbruchspuren an den Türen, was eine strafrechtliche Verfolgung erschwert. Deshalb müssen alle Schlösser, die sich mit dem verlorenen Schlüssel öffnen lassen, zeitnah ausgetauscht werden.

Wer trägt die Kosten für das Erneuern der Schließanlage?

Der Vermieter kann nicht für den Schlüsselverlust durch den Mieter verantwortlich gemacht werden. Dieser haftet selbst für sein Missgeschick und bekommt die Erneuerung der Schließanlage in Rechnung gestellt. Daher empfiehlt es sich, eine Privathaftpflichtversicherung mit einer zusätzlichen Schlüsselversicherung abzuschließen, um sich vor den enormen Kosten zu schützen.

Wie kann dem Verlust des Schlüssels vorgebeugt werden?

Am besten gewöhnt man sich an, den Schlüssel immer in der gleichen Tasche zu tragen und bei jedem Ortswechsel – vom Arbeitsplatz nach Hause, beim Verlassen des Restaurants oder der Bar – zu überprüfen, ob er da ist. So bemerkt man den Verlust schnell und findet ihn vielleicht sofort wieder. Um Diebstahl vorzubeugen, empfiehlt es sich, den Schlüssel nie lose bei sich zu tragen sondern ihn mit einem Band oder einer Kette an der Hose oder der Handtasche zu befestigen.

Datenschutzinfo